News

Neuzuzüger sind eine Chance für Biberist

Twittern | Drucken

Neuzuzüger sind eine Chance für Biberist

 

Als ich mit meiner Frau vor drei Jahren in den Raum Solothurn umzog, wären viele Gemeinden für uns in Frage gekommen. Im Raum Saanen, unserem letzten Wohnort, gehörte «zahlbarer Wohnraum» zum entscheidenden Faktor. Nicht so hier. Ein Neuzuzüger hat eine grosse Auswahl an Gemeinden, die die Bedürfnisse der Suchenden erfüllen.

 

Das Image ist entscheidend

Will eine Gemeinde gesund wachsen und sich weiterentwickeln, ist das Image das Wichtigste. Damit meine ich, was die Bewohner über ihre Gemeinde denken und sagen aber auch, wie diese allgemein in der Bevölkerung wahrgenommen wird. Denn im Inneren ist jeder Bewohner stolz, in einer Gemeinde zu wohnen, die ein positives Image nach aussen trägt. Auf die Frage: «Wo wohnst du?», sage ich gerne: «In Biberist.» Denn die darauf folgende Antwort ist oft positiv. Prompt kommen Aussagen wie: «Ah, das ist schön dort, die haben …..» Dann wird die Emme erwähnt, die Verkehrslage, das Schulsystem oder die Chilbi.

 

Eine klare Profilierung stärkt Biberist

Biberist hat seinen Bewohnern sehr viel zu bieten dies sehen wir täglich vor unserer Haustür: Verkehrslage, Schulen, Infrastruktur, freier Wohnraum, Vereinsleben, Dorfleben, Kultur, Naherholungsgebiete. Aber auch das Leitbild gibt klar vor wo unsere Gemeinde sich hinbewegt. In diesen Bereichen gibt es viele Möglichkeiten als Gemeinde sich klar zu Positionieren. Es gibt gute Beispiele wie sich Gemeinden durch ihre Profilierung ein positives Image aneignen konnten: Laupersdorf erhielt die Auszeichnung von Unicef für „Kinderfreundliche Gemeinde“ oder Hessigkofen ist das Solardorf. Diese Anstrengungen seitens der Behörden helfen der Gemeinde spürbar sich weiterzuentwickeln und attraktiv zu bleiben. Eine klare Profilierung ist nicht nur für Neuzuzüger wichtig sondern unterstützt auch unsere Behörde und die Politik in der Entscheidungsfindung in ihren Debatten.

 

Biberist die Familien-Gemeinde

Ich als Familienvater und Mitglied der CVP sehe eine Profilierung hin zur Familie als eine Chance, die Biberist weiterbringen kann. Nicht nur aus Eigeninteresse, sondern weil Biberist für Familien schon jetzt sehr attraktiv ist. Schule, ÖV, Wohnraum, Naherholung und das rege Vereinsleben sind nur einige Stärken, die Familien ansprechen. Zudem unterstützt diese Profilierung die soziodemographische Durchmischung der Gemeinde, was für die Zukunft sehr wichtig werden wird, da die Bevölkerung immer älter wird. Nicht zuletzt hilft es unserer Gemeinde, die Ämter mit qualifizierten Personen zu besetzen und so wiederum fürs Wohl der Bevölkerung zu sorgen.

Wir als Neuzuüger sind nach drei Jahren in Biberist angekommen, wir fühlen uns als Familie wohl, freuen uns in Zukunft einen Teil der Gemeinde zu sein und diese als Bewohner mitzugestalten.

 

Hans Yamamori

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Neuzuzüger sind eine Chance für Biberist

Zurück

CVP Biberist

Reto Schoch
Talackerstrasse 6
4562 Biberist
info@cvp-biberist.ch

Kategorien